Aktuelle Einträge
Archiv

Den Anschluss gewährleistet

Die direkten Konkurrenten am Strich in der Tabelle haben allesamt am Samstagabend gewonnen. Herisau war also bereits vor dem Spiel unter Zugzwang, wollte man nach dieser Runde nicht abgeschlagen am Tabellenende stehen. Die Mannschaft von Trainer Markus Rechsteiner schien sich der Notwendigkeit von Punkten bewusst. Am Schluss feierte man den Sieg von zwei Punkten. Gegen Bellinzona resultierte ein 3:2 Sieg nach Penalytschiessen. Ein wichtiger Achtungserfolg gegen ein Team aus der Tabellenmitte. Speranzino trifft via Pfosten im Penaltyschiessen. Die Gäste aus dem Tessin starteten konzentriert und engagiert in die Partie. Die ersten Minuten gehörten klar den Ticinesi. Überraschend führte der SC

Herisau lebt!

Gegen die Pikes zu gewinnen ist für Herisau-Fans immer schön. Heute tat's besonders gut. Der Schlittschuhclub Herisau beendet die Negativserie und gewinnt das Duell in Romanshorn mit 6:3 Toren. Vieles sprach gegen die Gäste aus dem Appenzellerland. Die Pikes haben Geld, Herisau nicht. Die Pikes haben ein breites Kader, Herisau knapp drei Linien. Die Pikes jubelten bereits nach 15 Sekunden, Herisau fischte die Scheibe aus dem Tor. Herisau hat Klingler. Die Pikes nicht. Am heutigen Abend hat aber der Kampfgeist und das "Herz am rechten Fleck" gewonnen. Weiterer Erfolgsfaktor aus Herisauer Sicht war Klingler als Fels in der Brandung (ok, das dritte Tor der Fische muss er halten), der die Mann

Empfohlene Einträge
  • White Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White YouTube Icon